Ernährung und Training


Trainiere hart, iss gesund, mach immer 1 Tag Krafttraining, 1 Tag Ausdauer 1-2 Stunden laufen, und 1 Tag Pause usw.

Ich fahre jeden Morgen zur Schule (Trotz Schnee, Mountain Bike rockt) und wieder zurück, sind um die 10-15 minuten mit dem Fahrrad. Wäre schön wenn bis zum Sommer ein halbwegs flacher Bauch erreicht wäre.

Kann man wenig bis garnichts gegen machen. Entweder du stehst es tatsächlich durch, was – bei mir jedenfalls – nach 2 Wochen ein Ding der Unmöglichkeit war, oder du wirkst ihm mit kleinen Snacks entgegen.

Nüsse in kleinen Mengen. Magerquark (mit nem Löffel Honig lässt sich das aushalten). Thunfisch in eigenem Saft. Sowas.

Und wie immer: Viel Wasser trinken.

Mein Essplan von heute (normalerweise etwas koordinierter, gleicht sich aber in den meisten Punkten):

Frühstück:

-2 Joghurts (1 Mit der Ecke, ein Fruchtzwerg)

-2 Tassen Schwarztee (ohne zucker ohne alles)

Mittagspause (Schule)

(Hier muss ich dazu sagen dass ich hier die meisten Kalorien reinschaufel, weil wir neben der Schule einen Lidl haben, normalerweise nur jeden 2-3 Tag gehen wir hin und kaufen auch meist nur Croissants)

-Kekse (so 2-3 Hände voll von der Gebäckmischung)

-Milka Keks und milch (2 4stück-Riegel)

-Mittag/Abendessen:

1Puddingteilchen

1Quarktörtchen

(Normalerweise esse ich hier kein Kuchen, jedoch hat meine Mutter heute welchen ausnahmsweise welchen mitgebracht)

2 Grillwürstchen (Pfanne)

2 Weiße Aufbackbrötchen

Dann noch 1,5 Liter Coke Vanille, was mit den Keksen ausgleich für meine 5+ in meiner Philo-Klausur war … ;_;, sonst trinke ich nur Wasser oder ungesüßtes wie Tee.

Ziemlich viele Süßigkeiten und von den Würstchen + Brötchen mal abgesehen, nichts was wirklich satt macht. Da müssen wir auf jeden Fall dran arbeiten.

Habe früher ähnlich viel geschnuckt, kann dir nur das hier empfehlen: http://www.fitmart.de/Diaetprodukte/Low-Carb/ProSport-Allinclusive-Low-Carb-Sirup-1-Liter.html Kaum Kalorien, schmeckt angenehm süß und seit ich das trinke etwa 4 Monate, habe ich kein Verlangen meer nach Süßigkeiten. Kann natürlich bei jedem Bernd anders wirken, aber mir hat es geholfen.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Ernährung, Fitness abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ernährung und Training

  1. keile4kollegah schreibt:

    Wer bei McDonalds etwas anderes als den Chickenburger und den Cheeseburger kauft ist ein bemittleidenswerter Trottel.

  2. Hardware schreibt:

    Ich habe heute um ca. 12 Uhr gefrühstückt und sonst nur Bier getrunken.

  3. keile4kollegah schreibt:

    Ich hatte heute abend Baguette mit Thunfisch aus der Dose, dann noch einen Apfel, dazu Leitungswasser. sicherlich die Perfekte ausgewogene Ernährung nach dem Training.

Hinterlasse eine Antwort zu diesem Fitness Artikel

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s