Gesunde Ernährung


Tipp zur gesunden Ernährung: Moderation ist der Schlüssel

Viele Leute sehen gesunde Ernährung als „alles oder nichts“ Aussage, allerdings ist Mäßigung eine wichtige Grundlage für jede gesunde Ernährung. Trotz allem, was bestimmte Diäten vorschlagen, wir alle brauchen ein ausgewogenes Verhältnis von Kohlenhydraten, Eiweiß, Fett, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, um einen gesunden Körper zu bekommen und zu erhalten.

Versuchen Sie nicht, bestimmte Lebensmittel komplett auszuschließen. Wenn man bestimmte Lebensmittel oder Lebensmittelgruppen verbietet, ist es natürlich, dass man diese Lebensmittel noch mehr begehrt, und sich dann wie ein Versager fühlen, wenn man der Versuchung dennoch nachgegeben hat. Wenn Sie in die Richtung süßer, salziger, oder ungesunder Nahrungsmittel gezogen werden, werden Sie durch die Reduzierung der Portionsgrößen dazu übergehen, diese weniger oft zu essen. Später werden Sie dann automatisch weniger nach solchen Lebensmitteln verlangen.

Denken Sie daran, konsequent kleinere Portionen zu essen. Wenn Sie im Restaurant essen, wählen Sie ein Starter anstelle einer Vorspeise, teilen Sie sich ein Gericht mit einem Freund, und bestellen Sie keine „supersized“ Menus. Zu Hause, nutzen Sie kleinere Teller, und beginnen Sie damit, Portionsgrößen in realistischen Schritten zu reduzieren, und dabei klein anzufangen.
Es ist nicht nur, was Sie essen, sondern vor Allem auch wie Sie essen. Gesunde Ernährung ist mehr als das Essen auf dem Teller – es geht auch darum, wie Sie über das Essen im Allgemeinen denken. Gesunde Essgewohnheiten können gelernt werden und es ist wichtig, den Vorgang des Essens zu verlangsamen sich bewusst zu machen, dass Essen der Prozess der Nahrungsaufnahme ist und nicht nur etwas, was hektisch zwischen den Sitzungen oder auf dem Weg die Kinder abzuholen erledigt werden muss.

Essen Sie mit Anderen, wann immer möglich. Essen mit anderen Menschen hat zahlreiche soziale und emotionale Nutzen – insbesondere für Kinder – und ermöglicht es, gesunde Essgewohnheiten zu entwickeln. Essen vor dem Fernseher oder Computer führt oft zu sinnlosen Überessen. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Nahrung zu kauen und genießen Sie Ihre Mahlzeiten. Kauen Sie Ihre Nahrung langsam und genießen Sie jeden Bissen.

Eine gute Quelle für weitere Tipps zum Thema gesunde Ernährung ist www.lebensmittel-warenkunde.de

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Abnehmen, Beauty und Wellness, Ernährung, Sportliche Figur abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gesunde Ernährung

  1. keile4kollegah schreibt:

    Ich geh in regelmäßigen Abständen bei McDonalds essen und bin trotzdem nicht fett.

Hinterlasse eine Antwort zu diesem Fitness Artikel

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s