Ketogenese


Ketogenese passiert, wenn man dem Körper keine Kohlenhydrate und kein Protein gibt. Kurzum nichts, was dein Körper zu Glucose umwandeln kann (und der kann das mit vielem) um damit dann dein Hirn zu füttern. Um dein Hirn aber auch im Hungermodus noch mit Energie zu versorgen, stellt er Glucoseäquvalente her, Ketonkörper/säuren. Die holt er sich aus den Fettreserven. Es ist also das absolute Notfallprogramm, was angeschmissen wird um zu überleben.

So wenig kann man allerdings nicht essen, ohne dazu gezwungen zu werden.

Werbeanzeigen

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter abnehmen, Ernährung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort zu diesem Fitness Artikel

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s