Trainingslog – Trainingsfortschritt messen und festhalten


Trainingsplan und Trainingslog

Ich kann immer nur empfehlen, Buch zu führen. Immer schön mitschreiben egal ob beim Laufen, Radfahren, Schwimmen und anderen Cross-Training-Aktivitäten oder beim Kraftsport. Für jedes Training solltest DU deine zurückgelegte Zeit und die Entfernung notieren sowie gegebenenfalls die Route, Die Workout Art, Platzierung des aktuellen Laufs im Vergleich zu Ihren früheren Werten, Herzfrequenz, Gewicht, wiev iele Kalorien in etwa verbrannt wurden, Intervall-Zeiten und Entfernungen, Wetter sowie gegebenenefalls persönliche Notizen aller Art.

Software zur Auswertung der beim Training erhobenen Daten

Von Hand oder unter Zuhilfenahme einer Software kann man sich quasi Monats und Wochenberichte erstellen, und jeweils den Überblick über geleistetes Pensum und Trainingsfortschritt erhalten.

Der Einsatz einer Software hat den Vorteil, dass man Zahlenspielerei betreiben kann. Muss nicht sein, macht mir persönlich aber Spaß, mit verschiedenen Diagramme und Analyses meiner Daten anzeigen zu lassen.

Manchmal hilft es der Motivation auch ein Trainingslog anzulegen, einfach um zu sehen was man geleistet hat, wie zum Beispie hier zu sehen:Trainingslog 08.12.2011. Von nobrainnogain (http://nobrainnogain.wordpress.com/), ich mag sowohl Inhalt als auch den Namen des Blogs. Schreibstil ist soweit auch ganz OK, möchte ich behaupten;-)

viaTrainingslog 08.12.2011.

Advertisements

Über politbueroblog

Politik, IT, Kommunikation und Fitness sind meine Themen - und darum geht es auch in meinen Blogs: Software und Hardwaresysteme, Informatik, WIrtschaftsinformatik, die Übetragung von Daten und Informationen sowie auf der anderen Seite um Dauerbrenner und tagespolitische Ereignisse aus Gesellschaft, Wirtschaft und Politik, nicht zu vergessen Kraftsport, Fitness Training, und Wellness.
Dieser Beitrag wurde unter Ausdauer, Fitness, Kraftttrainng abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort zu diesem Fitness Artikel

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s